Burlesque Shows

Burlesque Shows buchen – Burlesque Tänzerinnen buchen

Eine elegante Alternative zu einer klassischen Striptease Show ist in jedem Fall eine Burlesque Show! Wir vermitteln einige Burlesque Tänzerinnen, die eindrucksvolle Burlesque Shows auf Events, Bühnen Festivals, Betriebsfeiern oder in Diskotheken aufführen.

Eine Burlesque Show ist eine sehr elegante und stilvolle Form einer Striptease Show, bei der eine Menge Eleganz und Individualität der einzelnen Burlesque Tänzerin gefragt ist.

Die Burlesque Tänzerinnen führen ein tänzerisches Theater Stück in edlen Kostümen aus der Zeit der nostalgischen 50er Jahre vor und binden je nach Wahl der Show auch Publikum in die erotische Burlesque Show mit ein.

Eine Burlesque Show ist ein Highlight auf jedem Event, ob einer Weihnachtsfeier, einer Betriebsfeier oder einem privaten Geburtstag.

Buchen Sie z. B. unsere erstklassigen Burlesque Showgirls “Crazy Chicks” für Burlesque Bühnen Shows oder auch privates Burlesque Entertainment auf hohem Nivau! Unsere Showgirls verfügen über elegante und maßgeschneiderte Burlesque Kostüme.

Die Crazy Chicks sind begabte Burlesque Künstlerinnen, die auch durch passende Gesangs Einlagen während der Burlesque Show überzeugen und das Publikum verzaubern.

Die Burlesque Tänzerin entkleidet sich bei dieser Art der Show nicht komplett und trägt Strip Tänzerin Erfurtsogenannte Nipple Panties. Bei dieser Show geht es um kokette Erotik und eleganten Tanz.

Wir senden Ihnen direkt nach Ihrer Anfrage über unser Kontaktformular ein Angebot mit allen für Ihre Region zur Verfügung stehenden Burlesque Tänzerinnen.

Sollten Sie bereits eine Entscheidung getroffen haben, können Sie Ihre Burlesque Tänzerin auch direkt über unser Buchungsformular buchen.

Einige unserer Burlesque Tänzerinnen können Sie auch für Champagnerglas Shows, bzw. Martiniglas Shows buchen, wie z. B. unsere Melody aus Sachsen-Anhalt!

Sie haben noch Fragen? Dann rufen Sie uns einfach unter unserer 24H Hotline 069 – 971 972 904 an.

Hier geht´s zur unverbindlichen Anfrage!

Kommentare sind geschlossen